Reservierung 2016
www.oktoberfest2016.com

Zeltreservierung auf der Münchner Wiesn

Tischreservierung auf dem Oktoberfest im Vorverkauf
Wiesnreservierungen und Tickets für die Zelte in München

Das 183. Oktoberfest in München geht vom
17. September - 03. Oktober


Wiesntische und Plätze im Bierzelt reservieren
Sitzplatz- und Tischreservierung in München

Reservierung im Festzelt - Wiesnreservierung in München


Vorteile einer Tisch-Reservierung
Eine "Never-Ending-Story" ist das Thema "Wiesnreservierung". Denn neben einem Hotel wollen sich viele Besucher möglichst auch einen Tisch im Bierzelt reservieren. Allerdings sind die Sitzplatzreservierung in den letzten Jahren immer mehr zu einem heiss begehrten (und teuer gehandelten) Gut geworden.

Ohne Platz kein Bier!
Und das ist auch kein Wunder! Denn wenn die Türen der überfüllten Festzelte geschlossen sind, kommt man nur noch hinein, wenn man auch eine Tisch- Reservierung vorweisen kann. Und nur, wer im Vorfeld einen Sitzplatz bestellt hat, hat dann überhaupt noch die Chance etwas zu Essen und zu Trinken zu bekommen.

Es gilt - Gästen, die irgendwo herumstehen, werden weder Bier noch Hendl serviert. Denn die "Stehmass" (so nennt man es, wenn man sein Bier im Stehen trinken will) ist auf der Wiesn verboten. Einzige Ausnahme ist ein Bereich im Mittelbereich vom "Hofbräu-Zelt". Aber auch ein "Hendl to go" (auf die Hand) macht keinen rechten Spass. Das kann man so auch an einer der Buden bzw. Aussenstände essen. Und dort ist es dann auch gleich noch einiges billiger...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Bestellung von Plätzen im Bierzelt
Ein Sitzplatz muss also her, das ist sicher. Die Reservierung der Plätze oder Tische gestaltet sich aber nicht immer so einfach, wie man meint. Denn den Reservierungs-Service nehmen in den letzten Jahren immer mehr Besucher wahr. Dementsprechend schwierig ist es mittlerweile, an einen Platz bzw. an Tickets zu kommen. Wiesnprofis starten ihre Anfragen deswegen bereits einige Monate vorab. Weitere Reservierungstipps gibts hier...

Feiern ohne Platzreservierung
Tipp - Einige Bereiche in den Zelten sind nach Vorgabe der Stadt München (als Veranstalter der Wiesn) von den Vorab-Reservierungen ausgenommen. Hier heisst es dann "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" aber auch "Der frühe Vogel fängt den Wurm". Denn wer als erstes einen der freien Plätze ergattert, der kann dort so lange bleiben, wie er will. Lest auch unser "Top 10-Tipps".


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


"Top 10" der Reservierungstipps
Die Reservierung der Sitzplätze unterliegt einigen Regelungen. Hier ein kleiner allgemeiner Kurz-Überblick zum Thema "Oktoberfest-Reservierungen"...
  1. Es gibt keine zentrale Hotline oder Reservierungsstelle. Anfragen müssen also in jedem Zelt einzeln gestellt werden. Dazu haben wir Euch unten die Adressen der Brauereizelte und der anderen Wiesnzelte zusammengestellt

  2. Anfragen sollten generell immer gleich schriftlich gestellt werden. Dies geht per Fax, Mail oder zum Teil auch per Onlineformular. Telefonnummern der Hotlines sowie die Fax-Nummern der Wirte findet Ihr unter "Adressen"...

  3. Bei der Anfrage möglichst immer auch gleich Alternativen zum eigentlichen Wunschtermin mit angeben. So kann ggf. ein Ausweichtermine bestätigt werden, wenn der eigentlich gewünschte Termin bereits ausgebucht ist.

  4. Reserviert werden kann nur gruppenweise, genauer "tischeweise". Die Anzahl der Sitz-Plätze an einem Biertisch variiert dann je nach Zelt. In der Regel werden jedoch 8er oder klassische 10er Biertische angeboten.

  5. Die "Zelt-Reservierung" ist generell kostenfrei! Gezahlt wird lediglich eine Art "Grundumsatz" für jeden Sitz-Platz. Dieser Mindestverzehr muss dann bei den Wiesnreservierungen auch bereits vorab bezahlt werden.

  6. Die im Web öfters genannten Tickets (bay. Markerl oder Zeichen) sind die Verzehrgutscheine für den Mindestverzehr. Ein Eintrittsticket o.ä. gibt es nicht. Weder kostet der Zugang zum Festplatz etwas noch gibt es Tickets für die Zelte. Eintritt kosten nur Fahrgeschäfte, "Oide Wiesn" und "ZLF".

  7. Die Höhe des Mindestumsatz ist je nach Wirt und Zelt unterschiedlich. Der Klassiker sind 2 Mass Bier und ein halbes Hendl. Pro Person fallen somit rund 35,- Euro an Mindestumsatz pro Nase an. Infos zu den jeweiligen Konditionen bei den Festzelten gibt es auf den Webseiten der Wiesnzelt...

  8. "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibts auch bei den Münchner Zelten. So sind die Abende, die Wochenenden und der Tag vor dem Feiertag (02.10) sicher schlechte Zeiten für eine Zeltreservierung. Viel bessere Zeiten sind hingegen die Mittagszeit und die frühen Nachmittage unter der Woche.

  9. Vorsicht bei "Second Hand Tickets" und Angeboten auf eBay, Hood & Co. Diese sind zum Teil überteuert und nicht alle Anbieter sind seriös. Im schlechtesten Fall bekommt Ihr Eure teuer bezahlte Wiesnreservierungen gar nicht. Und das gezahlte Geld ist dann auch noch weg.

  10. Im Web findet Ihr eine gute Seite zur "Tischreservierung im Bierzelt". Dort wird Euch der Ablauf einer Bestellung sehr gut erklärt und nützliche Tipps gegeben. Alle Infos zum Ablauf gibts auf dem Magazin "Zeltreservierung".

  11. Und noch ein Zusatztipp - Tischangebote gibt es auch von Händler und Agenturen. Leider ist der Spass nicht ganz billig. Dafür bekommt Ihr dort dann alle Zelte in einem Shop. Zudem Plätze für Festzelte zu eigentlich bereits ausverkaufte Zeiten und Tagen. So sind die Tickets vor allem für Unternehmen, die einen Wiesnbesuch mit Kunden planen, oft eine gute Alternative. Hier findet Ihr Ticket-Angebote...

FAQ - Fragen und Antworten
Frage "Ab wann kann man seine Reservierungsanfrage stellen?"

Antwort "Das wir bei jedem Zelt unterschiedlich gehandhabt. Sitzplätze können zum Teil bereits nach der Wiesn für das nächste Jahr bestellt werden. Wem das zu früh ist, der sollte dennoch bereits mehrere Monate vorher bei den Wirte eine Anfrage starten. Infos zu den jeweiligen Termine und dem Buchungsstart der Zelte gibt es bei den Reservierungshotlines oder auf den Webseiten der Wirte"

Weitere Wiesn-FAQ
Ihr habt eine Frage, die im Web nicht beantwortet wird und sicher auch andere Leserinnen und Leser interessiert? Dann könnt Ihr uns diese hier stellen...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Adressen und Hotlines für die Zelt-Reservierung
Die Festzelte der Oktoberfest-Brauereien

Adressen Bierzelte und Wiesn Wirte - Oktoberfest Reservierung München

Auf der Theresienwiese stehen 14 grosse Festhallen - 7x Brauereizelte, 2x Schützenzelte und 5x Bierzelte von freien Wirten. Dazu kommen noch die Zelte auf der "Oiden Wiesn" bzw. heuer auf dem Landwirtschaftsfest (ZLF). Somit stehen den Besuchern über 100.000 Sitzplätze zur Verfügung. Dennoch reichen die Plätze bei Weitem nicht aus. So lohnt es sich also frühzeitig zu reservieren.

Anzeige
Anzeige

Adressen und Hotlines zur Tischreservierung
Folgend die Kontaktdaten der Brauereizelte bzw. deren Reservierungsbüros. In der zweiten Tabelle findet Ihr dann noch die Adressen der freien Oktoberfest- Wirte und die Festzelte der Schützen. Insgesamt gibt es 14 grosse Festhallen auf dem Gelände. Hinzu kommen noch die rund 20 kleineren und mittleren Wiesnzelte sowie die grossen Festhallen und Cafezelte auf der Oiden Wiesn.


Adressen und Hotlines für die Zeltreservierung
Die Festzelte der Oktoberfest-Brauereien

Bierzelt und Festhallen
Die "Oktoberfest-Betriebsordnung" regelt den Betrieb auf dem Festgelände. Unter anderem wird hier festgelegt, dass auf dem Münchner Volksfest nur das Festbier (Oktoberfestbier) bestimmter Münchner Brauereien ausgeschenkt werden darf. Auf der Theresienwiese sind 6 grosse Münchner Brauereien in den Festzelten vertreten. Diesen 6 Brauereien gehören 7 der grossen Bierzelte. Diese Festhallen werden auch als "Brauerei-Zelte" bezeichnet. Daneben gibt es noch 7 weitere Wiesnzelte (Festzelte der Schützen und der freien Wiesnwirte).

Anzeige
Anzeige

Festhalle
Festwirte
Reservierung
Augustinerbräu
(Augustinerzelt)
Wiesnwirt Manfred Vollmer und sein Team Tel. (089) 23 18 32 66
Fax (089) 26 05 379
Hackerbräu
(Hackerzelt)
Wirtsfamilie Toni und Christl Roiderer Tel. (08 170) 73 03
Fax (08 170) 73 85
Löwenbräu
(Löwenbräuzelt)
Wirtsfamilie Ludwig Hagn und Stephanie Spendler Tel. (089) 47 76 77
Fax (089) 47 05 848
Paulanerbrauerei
(Winzerer Fähndl)
Wirtsfamilie Peter und Arabella Pongratz Tel. (089) 62 17 19 10
Fax (089) 62 17 19 19
Pschorrbräu
(Bräurosl)
Wirtsfamilie Renate und Georg Heide Tel. (089) 85 72 029
Fax (089) 89 55 63 56
Spatenbräu
(Ochsenbraterei)
Wirtsfamilie Haberl und Antje Schneider Tel. (089) 38 38 73 12
Fax (089) 38 38 73 40
Hofbräuhaus
(Hofbräuzelt)
Wirtsfamilie Margot und Günter Steinberg Tel. (089) 44 89 670
Fax (089) 44 83 587

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Telefonnummern und Hotlines zur Wiesnreservierung
Weitere Festzelte der Schützen und Oktoberfest-Wirte

Reservierung Wiesnzelte - Oktoberfest München

Neben den sieben Brauereizelten gibt es noch zwei Bierzelte der Schützen (das Schützen-Festhalle und das Armbrustschützenzelt). Die restlichen grossen "Oktoberfest-Festhallen" auf der Wiesn 2016 sind sogenannte "freie" Bierzelte. Diese Hallen sind traditionell im Besitz von Münchner Wirten, ganz oft auch von alten Münchner Wirte-Familien (und dies oftmals seit mehreren Generationen).
Namen der Wirte sowie Adressen und Kontaktdaten dieser Festhallen wie folgt...

Anzeige
Anzeige

Festhalle Festwirte Reservierung
Armbrustschützen
(Armbrustschützenzelt)
Peter Inselkammer KG
(Familie Inselkammer)
Tel. (089) 237 037 03
Fax (089) 237 037 05
Schützen-Festhalle
(Schützenzelt)
Eduard und Claudia Reinbold KG Wirtsfamilie Reinbold Tel. (089) 231 812 24
Fax (089) 231 812 44
Schottenhamel
(Schottenhamelzelt)
Festhalle Schottenhamel OHG
(Wirtsfamilie Schottenhamel)
Tel. (089) 544 693 10
Fax (089) 544 693 19
Fischer Vroni
(Fischer-Vroni Festzelt)
Karl Winter OHG (Johann und Silvia Stadtmüller) Tel. (089) 66 10 42
Fax (089) 65 25 34
Kufflers Weinzelt
(Weinzelt)
Weinzelt GbR (Roland, Doris u. Stephan Kuffler) Tel. (089) 290 705 17
Fax (089) 29 40 76
Käfers Wiesn-Schänke
(Käferzelt)
Feinkost Käfer GmbH
(Familie Michael Käfer)
Tel. (089) 41 68 356
Fax (089) 41 68 880
Marstall
(Marstallzelt)
Wirtsfamilie Sabine und Siegfried Able sowie Tochter Verena Tel. (089) 312 055 29
Fax (089) 312 055 19

Weitere Informationen
Im Web findet Ihr noch weitere Tipps und Infos zur Reservierung von Sitzplätzen und Tischen auf dem Oktoberfest. Folgend zwei empfehlenswerte Magazine mit ausführlichen Infos und Praxis-Tipps zum Ablauf einer Bestellung...

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Quelle Bilder und Infos: Bilder Plakat und Lageplan der Stadt München (RAW), Wiesnkrüge der jeweiligen Hersteller, Dirndl und Trachten Bilder von Sportalm Kitzbühel, Images Hotel / Rooms by Bold Hotels München. Bild der Bayerischen Bierkönigin vom Bayerischen Brauerbund eV. Weitere Bilder und alle Infos vom Wiesnteam sowie vom Dirndlteam München, Trachtenteam und deren Partner


Startseite | Kalender | Reservierung | Souvenirs Shop | English Guide
Plakat | Bierpreise | Frühlingsfest | Impressum | Disclaimer

Home | Termine im Kalender | Zeltreservierung | Reservierungstipps | Tische buchen
Adressen zur Reservierung | Adressen der Brauereizelte | Adressen der Wiesnzelte
Hotels und Zimmer | Zimmersuche | Hotelsuche | Privatzimmer | Lastminute Zimmer
Souvenirs Shop | Lebkuchenherzen | Geschenkideen | Dekoartikel | Kundengeschenk
Wiesnkrüge 2016 | Oktoberfestkrug | Wirtekrug | Dirndl und Trachten | Trachtenshop
Trachtentrends | English Festival Guide | Freies Stadtportal München

Bitte beachtet unsere Hinweise zu Namen, Marken und Copyright im Disclaimer
Please note our disclaimer for copyright and rights of names and trademarks
© Oktoberfest 2016 by Wiesnteam Munich - Alle weiteren Rechte vorbehalten
Wiesnreservierungen 2016 | Tischreservierungen 2017